Maximilian's FotoPage

By: Maximilian Krause

[Recommend this Fotopage] | [Share this Fotopage]
[Archive]
Friday, 31-Aug-2012 10:10 Email | Share | | Bookmark
Yoga- nützt es mir?

Nicht nur um abzunehmen sollte man Yoga und Pilates unbedingt einmal ausprobieren. Yoga und Pilates fordern Muskeln, Gelenke und Bänder. Suchen Sie sich als Anfänger einen Trainer, um die Übungen sehr genau zu machen. Durch falsche Belastung können keine optimalen Ergebnisse erzielt werden. Kennt man sich schon etwas aus, kann man die Übungen auch mit Hilfe von Büchern zu Hause machen. Hat man etwas mehr Zeit zur Verfügung, kann man auch beide Varianten kombinieren. In jedem Alter kann mit den Übungen begonnen werden, selbst wenn noch keine Vorkenntnisse vorhanden sind. Ob man mit Pilates abnehmen kann? Nicht ohne das richtige Beiwerk. Nur die richtige Ernährung in Verbindung mit Sport sorgt für schwindende Pfunde auf gesunde Art. Das weiß ja eigentlich jeder. Doch die regelmäßigen Übungen, die ziemlich anstrengend sein können, obwohl sie nicht danach aussehen, verbrauchen auf jeden Fall Kalorien. Trotzdem ist von sehr kalorienreiche Kost und Getränken natürlich abzuraten, also von sehr süßen oder fettigen Speisen, da dadurch der Erfolg gleich wieder zu Nichte gemacht würde. Außerdem muß beachtet werden, dass Muskeln mehr wiegen als Fett. Durch den Aufbau von Muskeln durch das Pilatestraining wird sich auf der Waage zunächst nichts tun, da Fett leichter ist als Muskelmasse.

Ich hätte noch einen Tip, für die, die sich für's Thema Workout interessieren: Seite darüber



Denn erstens strafft sich die Figur, zweitens wird Fett ab- und Muskelmasse aufgebaut. Für die Yogaübungen braucht man bis auf eine Yogamatte kaum Zubehör, das Pilatestraining kann durch einen kleinen Ball, die Pilatesrolle oder Gewichtsmanschetten für Handgelenke und Füße abwechslungsreich gestaltet werden. Wem das noch zu viel ist, der kann zunächst auch ohne Hilfsmittel mit den Pilates-Übungen beginnen und später auf eine Pilatesrolle oder einen Ball zurückgreifen. Die ganzheitliche Lebenseinstellung der Yogis weißt auf eine vegetarische Ernährung hin.

Sich vegetarisch zu ernähren ist auf jeden Fall die bessere Wahl, aber niemand muss für eine gesunde Ernährung ganz auf Fleisch verzichten. Eine Alternative wäre erstens ein eingeschränkter Fleischkonsum und zweitens natürlich der Einkauf von Biofleisch. Die Sportarten Pilates und Yoga erreichen durch ihre Übungen vor allem auch die tiefe und feine Muskulatur. Auch wenn am Anfang nicht alle Übungen perfekt ausgeführt werden, kann man es langsam angehen lassen. Werden die Übungen regelmäßig durchgeführt, straffen sich die Muskeln, die Haltung wird aufrechter, die Beweglichkeit verbessert sich, die Atmung wird tiefer und das Gleichgewicht wird geschult. Wer möchte, nimmt sich täglich Zeit für die Übungen, aber es reichen schon einige Trainingseinheiten pro Woche aus. Natürlich sind die Fortschritte größer, wenn man öfter trainiert, aber wichtiger ist es regelmäßig zu trainieren und keine allzu langen Pausen zwischen den Tagen zu haben. Haben Sie sich in die Sportart mit einem Trainer eingearbeitet, sollten sie sich von diesem und auch von der einschlägigen Fachliteratur nicht sagen lassen, das sie unbedingt eine Stunde täglich trainieren müssen. Es ist zwar gut, wenn man dazu die Möglichkeit hat, aber die wenigsten Menschen werden das auf die Dauer durchhalten können und es verdirbt einem dann die Lust an der ganzen Sache.
Sie sollten, wie bei allen Sportarten, am Anfang nicht zu viel auf einmal erwarten. Wer glaubt, mit einer Woche Pilates beziehungsweise Pilates Geräte würden die Pfunde schwinden, irrt sich. Schneller Erfolg ohne Anstrengung und Verzicht ist hier leider nicht möglich. Mit Pilates abzunehmen erfordert genauso viel Durchhaltevermögen und Geduld wie bei anderen Möglichkeiten der Diät auch. Gute und günstige Trainingsangebote finden Sie in den Volkshochschulen, ansonsten in den gelben Seiten Ihrer Stadt. Es empfiehlt sich, erst hier und da eine Probestunde zu nehmen, da es bei Yoga und Pilates ja auch vor allem um die Atmosphäre und das eigene Wohlbefinden geht. Pilates Geräte für zu Hause sind Anschaffungen mit einem angenehmen Preis-Leistungs-Verhältnis, denn sie halten jahrelang. Einige Sportkenntnisse und Kenntnisse über seinen Körper sind beim Training zu Hause aber doch von Nöten, um keine Schäden am Bewegungsapparat zu provozieren. Gute Anleitungsbücher sollten ebenfalls nicht fehlen.

Da hätte ich noch einen Link, an alle, die sich für's Thema Fitness interessieren: Sport


Thursday, 30-Aug-2012 08:02 Email | Share | | Bookmark
Great Start!

This will be very interesting and I will love to add some post in here.


[Archive]

© Pidgin Technologies Ltd. 2016

ns4008464.ip-198-27-69.net